Sort by:

select Language:



NEW Gesundheit für alle - Ein Wegweiser durch das deutsche Gesundheitswesen

Ethno-Medizinischen Zentrum e.V., Eds.: Bundesministerium für Gesundheit (BMG), (2019)


Das deutsche Gesundheitssystem zählt immer noch zu den besten auf der Welt – nicht aber zu den am einfachsten verständlichen. Nicht nur für Menschen, die gerade erst nach Deutschland gekommen sind oder noch nicht lange hier leben, ist es oft schwer zu überblicken, wie genau es funktioniert und wie man sich darin am besten zurechtfindet. Schon die Frage, ob und wie man sich krankenversichern kann, ist schwierig zu beantworten. An wen kann man sich wenden, wenn man selbst oder ein Familienmitglied krank ist? Geht man zuerst zu einem Arzt oder lieber direkt ins Krankenhaus? Und wenn zum Arzt, zu welchem eigentlich? Warum ist Gesundheitsvorsorge so wichtig und welche Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen sind sinnvoll und sollten unbedingt wahrgenommen werden? Auf welche Unterstützungsleistungen der Pflegeversicherung besteht ein Anspruch? Also available in Arabic, English, French, Italian, Turkish, Russian, Kurdish, Pashto, Farsi, Polish, Serbian, Croatian, Bosnian, Spanish : https://www.wegweiser-gesundheitswesen-deutschland.de/download
https://www.wegweiser-gesundheit-fuer-alle.de/


Health: A Political Choice

Kirton, J. and I. Kickbusch, Eds.: Global Governance Project, WHO;, (2019)


Universal Health Coverage is based on the principle that all individuals and communities should have access to quality essential health services without suffering financial hardship. Universal Health Coverage cannot be delivered by the health sector alone. It requires the highest political support.There is now a global pledge to achieve Universal Health Coverage. When all 193 Member States of the United Nations agreed on the Sustainable Development Goals in New York in 2015, they set out an ambitious agenda for a safer, fairer and healthier world by 2030. Achieving Universal Health Coverage by 2030 is essential to enabling a healthier world for us all Health: A Political Choice (Gesundheit: Eine politische Entscheidung) ruft Weltführer und Politiker auf der ganzen Welt auf, die Umsetzung einer universellen medizinischen Versorgung zu priorisieren. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu grundlegenden Gesundheitsdiensten, einschließlich Impfungen, der Möglichkeit, einen Gesundheitsarbeiter zu sehen, oder auf HIV-Behandlung zuzugreifen. Selbst wenn diese Dienste verfügbar sind, kann ihre Nutzung finanziellen Ruin bedeuten.
www.bit.ly/2019UHC


The World Bank and financing global health

The BMJ, (2019)


The BMJ's collection on "The World Bank and financing global health" is a series of articles providing an overview of the bank’s evolving role in international health. Accessed 22nd of May 2019.
https://www.bmj.com/world-bank


New Perspectives on Global Health Spending for Universal Health Coverag

Xu K., Soucat A., Kutzin J., et al., Eds.: World Health Organization, (2018)


The report summarizes key global health expenditure patterns and trends, and illustrates the potential of the new database to inform thinking about financing reforms to progress towards UHC, and also raises issues for further research. It analyses the following areas:
https://apps.who.int/iris/bitstream/handle/10665/2...


Universal Health Coverage Health Advocacy Guide

UHC2030, (2018)


A guide to promote health systems strengthening to achieve universal health coverage.
https://www.uhc2030.org/fileadmin/uploads/uhc2030/...


Research for universal health coverage: World health report 2013

World Health Organization, (2013)


Universal health coverage ensures everyone has access to the health services they need without suffering financial hardship as a result. In December 2012, a UN resolution was passed encouraging governments to move towards providing universal access to affordable and quality health care services. As countries move towards it, common challenges are emerging -- challenges to which research can help provide answers.
https://www.who.int/whr/2013/report/en/


15 hits