Sort by:

select Language:



NEW History of food; Unsere Nahrung und ihre globalen Wurzeln

Eds.: SODI e.V., (2019)


Das Unterrichtsmaterial ermöglicht in verschiedenen Modulen die Erforschung der Globalgeschichte von ausgewählten Pflanzen. Es beleuchtet marginalisierte Perspektiven und Geschichten und thematisiert die Entstehung aktueller problematischer und ungerechter Verhältnisse, wie Landraub oder Plantagenbewirtschaftung. Auch die individuellen Betroffenheiten und Handlungsmöglichkeiten hin zu gerechter Ernährung und Dekolonisierung privat, in der Schule, in der Ausbildung, im (zukünftigen) Beruf und auf weiteren gesellschaftlichen Ebenen können mit den Unterrichtsmodulen thematisiert und diskutiert werden.
https://historyoffood.sodi.de/wp-content/uploads/2...


Klimaschutz und Klimapolitik: Alles Verhandlungssache?

Eds.: Greenpeace, (2019)


Aktualisiert: Debattenorientiertes Unterrichtsmaterial zu Klimaschutz, Klimapolitik und Klimagerechtigkeit zur Weltklimakonferenz 2018, Kohlekommission, Hambacher Wald und IPCC-Klima-Sonderbericht.
https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/...


Unterrichtsmaterial Ernährung

Eds.: Bergwadprojekt, (2019)


Das vorliegende Manual soll eine Anregung für die TeilnehmerInnen sein, sich mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen. Die ersten beiden Module sind als Einführung in das Thema gedacht, danach fol-gen Module, die sich mit der Wirkung verschiedener Ernährungsweisen auf den eigenen Körper, auf andere Menschen und auf die Umwelt auseinandersetzen. Abgeschlossen werden kann der Themenkomplex mit den letzten beiden Modulen, einem Projekt und einer Reflexion der eigenen Ernährungsweise – in der Vergangenheit und in der Zukunft.
https://www.bergwaldprojekt.de/sites/default/files...


Konsum und das Gute Leben

Eds.: Bergwaldprojekt, (2019)


In den unterschiedlichsten Alltagssituationen werden wir heutzutage als KonsumentInnen angesprochen. Darunter fallen allein 2.500 bis 10.000 Werbebot-schaften, die den Deutschen jeden Tag begegnen. Wie selbstverständlich durchdringen Konsumprodukte unser Leben, welches ohne sie kaum vorstellbar ist. Das Unterrichtsmanual zu Konsum und gutem Leben möchte diese Selbstverständlichkeit auf den Prüf-stein stellen und die Problemlagen veranschaulichen, welche mit unserem Übermaß an Konsum zusam-menhängen.
https://www.bergwaldprojekt.de/sites/default/files...


Mobilität: Verkehr(t)!

Eds.: Greenpeace, (2019)


Für viele Städte ist eine klimafreundliche Mobilität eine Herausforderung, der sie sich zunehmend stellen. Viele Fragen stehen im Raum: wie sieht Mobilität und eine Stadt von morgen aus? Wie komme ich klima- und umweltfreundlich zur Schule und zur Arbeit? Was für eine Wende ist dafür nötig und wie könnte diese aussehen? Das Unterrichtsmaterial „Verkehr(t)!“ regt die Schüler*innen dazu an, das Verkehrsverhalten in ihrer Umwelt zu analysieren und ihre eigene Mobilität kritisch unter die Lupe zu nehmen. Sie erkunden, welche Bedeutung Verkehr für Umwelt und Klima hat und identifizieren Stellen, an denen Handeln möglich und notwendig ist.
https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/...


Klimawandel und Ernährungssicherheit - Trends und zentrale Herausforderungen

Eds.: Germanwatch, (2014)


Arbeitsblätter zum Globalen Klimawandel. Mit den vorliegenden Materialien können die SchülerInnen die Verknüpfung der Themenkomplexe Ernährungssicherheit und globaler Klimawandel erarbeiten. Diese in einer sich zunehmend globalisierenden und ständig wandelnden Welt verstärkenden Zusammenhänge werden regional differenziert und vertiefend betrachtet
https://germanwatch.org/sites/germanwatch.org/file...


Nutrition Knowledge Hub

Eds.: World Health Organization , (2018)


The World Health Organization's Learning Platform for Nutrition
http://nutritionlearning.org/


IPCC Special Report on Climate Change and Land

The Intergovernmental Panel on Climate Change , (2019)


An IPCC special report on climate change, desertification, land degradation, sustainable land management, food security, and greenhouse gas fluxes in terrestrial ecosystems As more frequent droughts and floods threaten the global food supply, humans are increasing their demands on water and land, The New York Times reports. Data from the Intergovernmental Panel on Climate Change report: • 500 million people are living in areas that are becoming desert. • Soil is depleted at 10X-100X the rate it’s being formed. • More than 10% of the global population is undernourished. Major threats include the risk of “multi-breadbasket failure”—simultaneous food crises on several continents—and migration triggered by food shortages. Good News/Bad News: Catastrophe can be avoided, but it would require massive changes to agriculture, food systems and behavior. A Key Action: Eat less meat. Cattle production is driving deforestation, consuming huge amounts of water, generating methane and causing other impacts, notes Nature.
https://reliefweb.int/sites/reliefweb.int/files/re...


Plan de acción del Caribe sobre la salud y el cambio climático

Pan American Health Organization (PAHO), (2019)


Este plan de acción se basa en las necesidades y realidades del Caribe, y describe la estructura y las medidas generales que deben orientar el trabajo a nivel nacional y regional. La ejecución de este plan logrará que la región se ocupe plenamente de los procesos del cambio climático y los acuerdos mundiales en la materia. Beneficiará a los países y territorios del Caribe al fortalecer sus métodos de cooperación técnica y facilitará el acceso a los recursos humanos, técnicos y financieros necesarios para abordar los efectos de cambio climático sobre la salud.
http://iris.paho.org/xmlui/bitstream/handle/123456...


59 hits