Sort by:

select Language:



Gender, Konflikttransformation & der Psychosoziale Ansatz. Arbeitshilfe

DEZA Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit, (2006)


Psychosoziale Arbeit und psychosoziale Ansätze haben in den letzten 10 Jahren in der internationalen Zusammenarbeit (IZ) immer stärkere Verbreitung gefunden. Es gibt heute kein Krisen- und Konfliktgebiet mehr, wo nicht auch über Trauma und über die emotionale Verfasstheit der Opfer gesprochen wird. Gerade im Zusammenhang mit der Anerkennung der Notwendigkeit genderbewusste Konflikttransformationsprozesse in der Projektarbeit zu unterstützen, sind psychosoziale Konzepte und Methoden immer wichtiger geworden. Dennoch ist bei vielen MitarbeiterInnen der IZ nach wie vor wenig bekannt, was mit psychosozial eigentlich gemeint ist. Während die Literatur über Trauma umfangreich, aber unübersichtlich und widersprüchlich ist, fehlt es nach wie vor an knappen und auf die IZ bezogenen Einführungen in die psychosoziale Thematik. Die Arbeitshilfe kann über die Webseite http://www.deza.admin.ch/de/Home/Themen/Konfliktpraevention_Transformati... in englischer, spanischer, französischer und russischer Sprache heruntergeladen werden. Die Arbeitshilfe kann in deutscher Sprache über den unten angegebenen link heruntergeladen werden.
https://www.eda.admin.ch/dam/deza/de/documents/the...


ARTs Based Therapy for Survivors of Trauma and Abuse in Government and NGO-Run Children's Home for Girls in Delhi

Save the Children, (2016)


This article identifies the three core defining characteristics of healing environments for children and young people who have been exposed to chronic adversity and trauma. A large body of evidence highlights the pervasive and devastating developmental impacts of such exposure but there is also emerging evidence about the elements of living and learning environments that foster recovery and resilience. The Three Pillars framework has been developed to inform and empower those who live with or work with these young people but who are not necessarily engaged in formal therapy.
https://www.savethechildren.in/sci-in/files/04/04c...


Psychological first aid: Guide for field workers (Arabic version)

World Health Organization WHO, War Trauma Foundation and World Vision International, (2011)


لإسعافات الأولية النفسية: دليل العاملين في الميدان This guide covers psychological first aid which involves humane, supportive and practical help to fellow human beings suffering serious crisis events. It is written for people in a position to help others who have experienced an extremely distressing event. It gives a framework for supporting people in ways that respect their dignity, culture and abilitiies.
http://apps.who.int/iris/bitstream/handle/10665/44...


Bericht über die Situation unbegleiteter ausländischer Minderjähriger in Deutschland

Deutscher Bundestag, (2018)


Die befragten Jugendämter und Fachverbände schildern laut des Berichts einerseits einen guten Ablauf des Verteilverfahrens. Zugleich dokumentiert der Bericht, dass junge Menschen sich der Verteilung noch immer entziehen, untertauchen und sich eigenständig zu Freunden und Verwandten oder in städtische Ballungsgebiete begeben. Angaben zur steigenden alltagsrelevanten psychischen Belastung aufgrund von traumatischen Erfahrungen im Herkunftsland und während der Flucht bestätigen auch die Ergebnisse der Online-Befragung durch den Bundesfachverband vom Herbst 2017.
https://b-umf.de/src/wp-content/uploads/2018/10/be...


Kultursensibilität im Gesundheitswesen

Katholische Hochschule NRW KatHo, Eds.: Katholische Hochschule NRW KatHo, (2018)


Das Handbuch soll die Ausbildung in unterschiedlichen Gesundheitsberufen, beispielsweise in der Physiotherapie, Ergotherapie oder der Pflegeausbildung, um den Faktor interkulturelle Kompetenz bereichern.
https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/doc...


Public health guidance on screening and vaccination for infectious diseases in newly arrived migrants within the EU/EEA

European Centre for Disease Prevention and Control, (2018)


The main objective of this guidance is to provide scientific advice, based on an evidence-based assessment of targeted public health interventions, to facilitate effective screening and vaccination for priority infectious diseases among newly arrived migrant populations to the EU/EEA. It is intended to support EU/EEA Member States to develop national strategies to strengthen infectious disease prevention and control among migrants and meet the health needs of these populations.
https://reliefweb.int/sites/reliefweb.int/files/re...


Traumasensibler und empowernder Umgang mit Geflüchteten - Ein Praxisleitfaden

Flory, L., Eds.: Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer – BAfF e.V, (2017)


Bei vielen Fachkräften und ehrenamtlich Engagierten bestehen Fragen und Unsicherheiten bezüglich des Umgangs mit traumatisierten Geflüchteten. Wie erkenne ich Traumasymptome? Gehört das überhaupt in meinen Aufgabenbereich und entspricht meiner Kompetenz? Darf über das Trauma gesprochen werden? Besteht die Gefahr einer Retraumatisierung? Welche äußeren Bedingungen brauchen traumatisierte und psychisch schwer belastete Geflüchtete? Welche Möglichkeiten der Traumatherapie gibt es für Geflüchtete? Wie kann ich selbst stabilisierend agieren? Was mache ich in gewaltvollen Situationen oder wenn jemand suizidal scheint? Wie kann ich eigene Grenzen erkennen und mich auch um mich selbst kümmern? Auf diese Fragen und mehr wird im Praxisleitfaden „Traumasensibler und empowernder Umgang mit Geflüchteten“ eingegangen. Grundsätzlich gilt: Alle Geflüchteten haben das Recht auf eine menschenwürdige Unterbringung und Schutz vor Gewalt. Bund und Länder sind dazu verpflichtet, einen angemessenen und wirksamen Schutz sicherzustellen.
http://www.baff-zentren.org/wp-content/uploads/201...


Unbegleitete Minderjährige in Deutschland. Herausforderungen und Maßnahmen nach der Klärung des aufenthaltsrechtlichen Status

Tangermann, J.; Paula Hoffmeyer-Zlotnik, Eds.: European Migration Network; BAMF, (2018)


Fokusstudie der deutschen nationalen Kontaktstelle für das Europäische Migrationsnetzwerk (EMN), Working Paper 80
https://ec.europa.eu/home-affairs/sites/homeaffair...


Singing to the Lions. A Guide to Overcoming Fear and Violence in Our Lives. Supplement

Brakarsh, J.; L. Steinitz, Eds.: Catholic Relief Services CRS, (2018)


Singing to the Lions is a free training package (facilitator’s guide, supplement and video) by CRS, that is designed to help children and youth lessen the impact of violence and abuse in their lives. The main component is a three-day workshop where participants learn skills that can help them transform their lives and no longer feel dominated by fear. Although the workshop is aimed at young people and includes games, art and songs, it can also be used to help adults take action on aspects of their lives that cause fear and, in so doing, become better parents and caregivers.
https://www.crs.org/sites/default/files/tools-rese...


265 hits