Sort by:

select Language:



Gesundheitsfilme für Asylbewerber

Deutsches Rotes Kreuz, Eds.: filmzeit medien GmbH; Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen (MGEPA), (2017)


Das DRK aus NRW hat eine Serie von empfehlenswerten Kurz-Filmen für Asylbewerber in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch und Sorani/Kurdisch) erstellt, zu den Themen: Unser Gesundheitssystem I Schwangerschaft und Geburt I Schutz vor Infektionen I Psychische Gesundheit I Gesunde Kinder I Gesunde Zähne I Krebsvorsorge
https://www.drk-gesundheitsfilme.de/index.php?id=2...


Psychische Erkrankungen. Video

Deutsches Rotes Kreuz DRK, (2019)


Kriegs-, Folter- und Fluchterfahrungen führen zu körperlichen und seelischen Verletzungen, die besonderer Behandlung bedürfen. Der Film ermutigt Betroffene, auch mit seelischen Erkrankungen Hilfe in Anspruch zu nehmen und sich nicht zu verstecken
https://www.drk-gesundheitsfilme.de/index.php?id=2...


Grossesse, accouchement et santé / Pregnancy, birth and health

Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, (2019)


SI VOUS ATTENDEZ UN ENFANT EN ALLEMAGNE; WHEN EXPECTING A CHILD IN GERMANY
https://www.paritaet-bayern.de/index.php?eID=tx_se...


Manual práctico para realizar talleres de prevención del VIH von personas inmigrantes

Eds.: Salud Entre Culturas , (2019)


En este manual hemos recopilado información sobre las caracteristicas socioculturales de inmigrantes de distintas procedencias y os presentamos las dudas más comunes que nos han planteado respecto al VIH y al sida. No obstante debemos subrayar que se trata de información orientativa y no debe lugar a prejuicios sino ayudarnos a entender otras maneras de ver la realidad.
http://www.saludentreculturas.es/wp-content/upload...


Flucht und Trauma - Kurzfilm zu Selbsthilfe nach Flucht und Migration

Eds.: Max-Planck-Institut für Psychiatrie (MPI), (2019)


Kurzfilme über psychische und körperliche Beschwerden nach Flucht und Migration und zu Selbsthilfe n in 13 Sprachen: Viele Geflüchtete entwickeln körperliche und psychische Beschwerden, wenn sie „angekommen“ sind. Schlafstörungen, Herzrasen oder Unruhe können Anzeichen der Verarbeitung schwieriger Ereignisse sein. Was betroffene Menschen dagegen tun können, zeigt ein Kurzfilm des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI). Der Film "Flucht und Trauma" für Geflüchtete und Helfer klärt über mögliche körperliche und psychische Symptome nach Flucht und Migration auf - zur Entlastung und als Aufforderung, sich Hilfe zu holen. Der zweite Film "Flucht und Trauma - Selbsthilfe" informiert über Möglichkeiten, sich selbst zu helfen.
https://www.psych.mpg.de/refpsych


Стратегические инвестиции в интересах подростков в рамках программ борьбы против ВИЧ, туберкулеза и малярии

Глобальный фонд, Eds.: Глобальный фонд, (2016)


Информационный бюллетень, учет потребностей подростков. Подростки имеют особые потребности в области медицинских услуг, включая доступ к профилактической помощи, лечению и уходу в связи со СПИДом, туберкулезом и малярией. Однако часто эти потребности не учитываются или не удовлетворяются в рамках национальных стратегий. Глобальный фонд предоставляет рекомендации в отношении того, как обеспечить охват населения, предоставляет информацию о том, какие виды услуг наиболее целесообразны и акцентирует внимание на возможностях привлечения подростков к разработке и оказанию услуг.
https://www.theglobalfund.org/media/6205/core_adol...


Fremdsprachige Patienteninformationen

Patienteninformationen des ÄZQ, (2019)


Wenn Patienten nur wenig Deutsch können, ist das Gespräch mit dem Arzt für beide Seiten schwierig. Laienverständliche Informationsmaterialen in verschiedenen Sprachen können die Kommunikation unterstützen und das gegenseitige Verständnis fördern. Vor diesem Hintergrund werden ausgewählte Informationsblätter in sechs Sprachen übersetzt. Anhand von Bevölkerungsstatistiken und im Erfahrungsaustausch mit den Projektträgern wurden sechs Sprachen ausgewählt, bei denen die Anzahl der Menschen, die von einer Übersetzung profitieren, am höchsten ist. Seit Januar 2012 koordiniert das ÄZQ die Übersetzung von ausgewählten KiP daher in folgende Sprachen: Arabisch | Englisch | Französisch | Russisch | Spanisch | Türkisch
https://www.patienten-information.de/kurzinformati...


Ilajnasy. Online Psychotherapy

Lange, A.; P. Emmelkamp, et al., (2019)


In den letzten Jahrzehnten hat es im westlichen Raum eine ganze Reihe web-basierter Therapieangebote gegeben. Die Entwicklung und Erforschung eines der ersten web-basierten Therapiemanuale (Interapy) wurde in den Niederlanden unter der Leitung von Prof. Dr. Alfred Lange und Prof. Dr. Paul Emmelkamp vorangetrieben. Für die Nutzung im arabischen Sprachraum wurden diese Therapiemanuale von Prof. Dr. Christine Knaevelsrud und Prof. Dr. Birgit Wagner übersetzt, kulturell angepasst und evaluiert. Web-basierte Depression; Web-basierte Therapie Trauma
https://ilajnafsy.bzfo.de/portal/de/


341 hits